Agricultural Solutions
BASF Professionelle Schädlingsbekämpfung Deutschland

Nahrungsmittelindustrie

Schädlinge in lebensmittelverarbeitenden Betrieben oder Lagerbereichen, können negative Ergebnisse bei Hygieneaudits zur Folge haben und Ihr Unternehmen vor ernsthafte Probleme stellen. Ein mangelnder Schutz vor Schädlingen, kann der Reputation Ihres Unternehmens sowie wirtschaftliche Konsequenzen nach sich ziehen. BASF-Produkte, die im Bereich der Lebensmittelhygiene zum Einsatz kommen, bieten Inhabern und Betreibern von Lebensmittelgeschäften, ein hohes Maß an Effektivität und Kosteneffizienz.

Häufige Probleme

Lebensmittelhygiene

Im gesellschaftlichen Kontext und innerhalb der Verarbeitung aller Arten von Lebensmitteln, ist Hygiene von grundlegender Bedeutung.Die Schädlingsbekämpfung nimmt einen sehr großen Teil der verschiedenen Maßnahmen ein, die umgesetzt werden müssen, um sehr hohe Standards in Bezug auf Sauberkeit und Hygiene zu gewährleisten. In der Regel erfordert dies die Unterstützung durch geschulte Fachkräfte, um sicherzustellen, dass Ihr Lebensmittelbetrieb alle Prüfungen der Lebensmittelhygiene reibungslos besteht.

Sichere Lagerung

Die gleichen hohen Hygienestandards gelten auch für die Lagerung von Lebensmitteln.Schadnager und Insekten stellen eine zusätzliche Herausforderung dar.Sie kontaminieren nicht nur die Lebensmittel, die sich entweder im Herstellungsprozess befinden oder auf die Lieferung an den Kunden warten, sondern fressen sie auch auf.Somit treiben sowohl die Kosten für die Bekämpfung des Befalls, als auch der Verlust kontaminierter Lebensmittel Ihre Betriebskosten in die Höhe.

Auswirkungen/Risiken

Die gesundheitlichen Risiken im Zusammenhang mit Schädlingen in der Lebensmittelindustrie sind offensichtlich: Schaben und Fliegen können beispielsweise Durchfall und Typhus verbreiten. Schadnager sind als Überträger einer Reihe schädlicher Krankheitserreger bekannt. Darunter findet sich beispielsweise die Beulenpest. Zu vermeiden ist es demnach, dass Schädlinge in Bereiche gelangen, in denen Lebensmittel behandelt, verarbeitet oder gelagert werden.

Die vorbeugende Bekämpfung von Schadnagern, Schaben und anderen Insekten, ist natürlich mit Kosten verbunden.Im Vergleich sind diese Kosten zu vernachlässigen, da eine Bekämpfung deutlich teurer ist.Auch Folgekosten, wie beispielsweise der Rückruf eines Produkts, müssen bedacht werden. Zudem ist der Stillstand einer Produktionslinie, durch einen Befall, zu bedenken. Schädlinge werden von Lebensmitteln angezogen und dabei entstehende Kontaminierung sowie Konsum, kann wirtschaftliche Konsequenzen nach sich ziehen. Hinzu kommen Kosten für strukturelle Schäden, die Schädlinge wie Schadnager in Lebensmittelverarbeitungsanlagen und Lagerhäusern verursachen können. Eine unzureichende Schädlingsbekämpfung, kann auf eine allgemein schlechte Verwaltung hinweisen und die Reputation Ihres Betriebs schädigen.

Der Verlust von Einnahmen durch Schädlinge, ist bereits ärgerlich genug. Wenn die Lebensmittelhygiene stark beeinträchtigt wird, besteht das Risiko eines vollständigen Verlusts Ihres Unternehmens. In der EU geben zwei Rechtsvorschriften spezifische Richtlinien zu den Schritten vor, die von der Lebensmittelindustrie unternommen werden müssen, um „ein hohes Maß an Schutz für Leben und Gesundheit des Menschen und den Schutz der Interessen der Verbraucher zu gewährleisten“:

  • das Allgemeine Lebensmittelgesetz
  • und die EU-Verordnung über Lebensmittelhygiene. Ähnliche Gesetze gibt es im Vereinigten Königreich (Food Standards Act 1999) und in vielen anderen Ländern.

Die Nichteinhaltung dieser Rechtsvorschriften, kann zu erheblichen Strafmaßnahmen und in letzter Konsequenz zur Schließung führen.

Vorteile der Verwendung von BASF-Produkten

Anwendung durch Fachkräfte für eine wirksame Bekämpfung

Schädlingsbekämpfer, die in der Lebensmittelindustrie tätig sind, verstehen die Prioritäten und Bedenken ihrer Kunden, in Bezug auf die Lebensmittelhygiene.Sie können im Vorfeld, nicht-chemische Maßnahmen, z. B. Abdichtungen, implementieren, um eine Kontamination durch Schädlinge zu vermeiden.Sie können Kunden auch in Bezug auf geeignete Bekämpfungsprogramme, die in der Anlage herrschenden Bedingungen und das Ausmaß des Befalls, beraten. BASF Produkte zur Schädlingsbekämpfung basieren auf äußerst effektiven Wirkstoffen, in innovativen Formulierungen.Die Insektizide und Rodentizide von BASF, lassen sich von geschulten Fachkräften schnell und bequem anwenden.

BASF, ein Partner im Lebensmittelhygiene-Management

BASF Produkte zur Schädlingsbekämpfung sind Eckpfeiler vieler integrierter Schädlingsbekämpfungsstrategien und bieten schnell wirkende und dauerhafte Behandlungen.

Top