BASF Professionelle Schädlingsbekämpfung Deutschland
BASF Professionelle Schädlingsbekämpfung Deutschland

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und Ihr Interesse an unserem Unternehmen.

Das Thema Datenschutz hat für uns höchste Priorität. Diese Datenschutzerklärung erläutert:

  • Welche Informationen BASF während Ihres Besuchs auf unserer Webseite erfasst
  • Zu welchen Zwecken diese Informationen verarbeitet werden
  • Auf welcher Rechtsgrundlage die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt
  • An welche Empfänger personenbezogene Daten übermittelt werden
  • Wie lange personenbezogene Daten gespeichert werden
  • Ob Sie verpflichtet sind, uns personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen

Zudem möchten wir Sie darüber informieren:

  • Welche Rechte Ihnen in Bezug auf die vorgenommenen Datenverarbeitungen zustehen
  • Wer der Verantwortliche im Sinne des Datenschutzrechts ist und ggf. wer unser Datenschutzbeauftragter ist

1. Welche personenbezogenen Daten erfassen wir während Ihres Besuchs auf unserer Website?

(1) Besuch unserer Webseite

Wenn Sie unsere Website besuchen ohne mit uns Kontakt aufzunehmen oder sich anzumelden, werden folgende Informationen automatisch von Ihrem Browser an unseren Server übermittelt:

  • IP Adresse Ihres Computers
  • Informationen zu Ihrem Browser
  • Name der Webseite von der aus Sie uns besuchen
  • Name der aufgerufenen Angebotsseite (URL) oder der aufgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs
  • Übertragene Datenmengen
  • Statusangaben wie beispielsweise Fehlermeldungen

Zu welchem Zweck erfolgt diese Datenverarbeitung?

Die Verarbeitung der oben genannten Daten ist erforderlich, um die angeforderten Inhalte an Ihren Browser senden zu können. Dabei speichern wir die vollständige IP-Adresse nur insoweit dies notwendig ist, um Ihnen die angeforderten Funktionalitäten der Website zur Verfügung zu stellen.

Zudem schützen wir uns durch die Erfassung von Angriffen und diese dient zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebs unserer Webseite. Wir speichern Ihre IP-Adresse vorübergehend und zugriffsgeschützt für einen Zeitraum von maximal 180 Tagen, um uns vor Angriffen zu schützen und den ordnungsgemäßen Betrieb unserer Website sicherzustellen. Diese Frist kann verlängert werden, wenn und insoweit dies für die weitere Verfolgung von Angriffen und Störungen erforderlich ist. Wir werden ausschließlich im Fall von rechtswidrigen Angriffen den hinter einer IP-Adresse stehenden Benutzer ermitteln.

Auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ergibt sich aus der Tatsache, dass eine solche Verarbeitung notwendig ist, um Ihnen die angeforderten Funktionalitäten der Website zur Verfügung zu stellen (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b Datenschutz-Grundverordnung). Zudem erfolgt die Speicherung der oben genannten personenbezogenen Daten zum Schutz unseres berechtigten Interesses, unsere Website zu schützen und zu verteidigen und im Fall rechtswidriger Angriffe Untersuchungen durchzuführen (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung).

(2) Kontakt zu uns

Wenn Sie per E-Mail oder über das Kontaktformular auf unserer Website Kontakt mit uns aufnehmen, werden folgende Informationen an uns übermittelt:

  • Name, Vorname
  • E-Mail-Adresse
  • Tag und Zeit Ihrer Nachricht
  • Ihre Nachricht

Zu welchem Zweck erfolgt diese Datenverarbeitung?

Wenn Sie über das Kontaktformular auf unserer Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage.

Auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt die Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten?

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bildet Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b Datenschutz-Grundverordnung. Das berechtigte Interesse von BASF ergibt sich aus den oben genannten Verarbeitungszwecken.

(3) Feedback

Wenn Sie mithilfe der Schaltfläche „Feedback“ oder durch Ausfüllen eines Fragebogens eine Rückmeldung an uns geben, werden zusätzlich zu den Daten im Eingabeformular folgende Informationen an uns übermittelt:

  • Datum und Uhrzeit des Feedbacks
  • Inhalt des Feedbacks
  • Verwendetes Gerät/Betriebssystem/Browser
  • Für das Feedback aufgerufene URL
  • Zum Eingeben des Feedbacks benötigte Zeit

Zu welchem Zweck erfolgt diese Datenverarbeitung?

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten hat den Zweck, die fortlaufende Verbesserung unserer Inhalte zu unterstützen. Ihr Feedback wird anonym behandelt.

Feedback-Antworten sind nur für Personen einsehbar, die Zugriff auf Medallia haben und über die erforderlichen Zugriffsrechte für die verknüpfte Feedback-Schaltfläche verfügen. Für den Zugriff auf das Konto ist ein eindeutiger Benutzername bzw. eine E-Mail-Adresse und ein Kennwort erforderlich. Medallia wird zu keinem Zeitpunkt die gesammelten Feedback-Ergebnisse verkaufen oder das Feedback an dritte Parteien weitergeben. Außerdem wird Medallia das gesammelte Feedback zu keinem Zeitpunkt für andere Benutzer von Medallia zugänglich machen.

Auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

Wir sind an Ihrer Meinung zu unseren Produkten und Dienstleistungen interessiert. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bildet unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO.

2. Sind Sie zur Bereitstellung personenbezogener Daten verpflichtet?

Beim Besuch unserer Website werden von Ihrem Browser die in Absatz 1 (1) genannten Daten automatisch an unseren Server übermittelt. Die Übermittlung dieser Daten steht Ihnen frei. Ohne die Bereitstellung dieser Daten können wir Ihnen die angeforderten Inhalte jedoch nicht zugänglich machen.

Sie sind nicht verpflichtet, uns Ihre anonymisierten Daten zu Zwecken des Besuchertrackings zu überlassen. Sie sind ebenfalls nicht verpflichtet, uns Ihre IP-Adresse für die Zuordnung zu Ihren Unternehmens- oder Branchendaten verwenden zu lassen.

Wenn Sie per E-Mail oder über das Kontaktformular auf unserer Website Kontakt mit uns aufnehmen möchten, steht es Ihnen frei, die in Absatz 1 (2) genannten Daten zu übermitteln. Eventuell vorhandene Pflichtfelder eines Kontaktformulars werden von uns entsprechend gekennzeichnet. Ohne Angabe notwendiger Daten hindern Sie uns möglicherweise daran, Ihre Anfrage richtig zu beantworten und zu erfüllen.

Es steht Ihnen frei zu wählen, ob Sie gemäß Ihrer Präferenzen über die von BASF im Bereich Agricultural Solutions angebotenen Produkte und Dienstleistungen informiert werden möchten und ob Sie unseren Newsletter abonnieren möchten.

3. An welche Empfänger werden Ihre personenbezogenen Daten übermittelt?

Die in Absatz 1 genannten Daten werden von uns zu den in Absatz 2 genannten Zwecken an Datenverarbeiter mit Sitz in der Europäischen Union übermittelt. Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch diese Datenverarbeiter erfolgt ausschließlich gemäß unserer Anweisungen und in unserem Auftrag.

Die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur dann ohne Ihre ausdrückliche vorherige Zustimmung, wenn dies gesetzlich zulässig oder erforderlich ist.

  • Um ein tieferes Verständnis der Nutzerabsichten zu erhalten, führen wir Umfragen mit Medallia durch, einem von Medallia Inc. (nachfolgend „Medallia“ genannt), Kleyerstraße 79, 60326 Frankfurt am Main angebotenen Dienst. Die Unternehmenszentrale von Medallia sitzt in den USA, 575 Market Street, Suite 1850, San Francisco, CA 94105.
  • Wenn Sie an einer Medallia-Kampagne teilnehmen (z. B. Fragebogen, Feedback), wird Ihr Feedback an den in der EU befindlichen Medallia-Server, auf den wir für die Bereitstellung unserer Dienste angewiesen sind, weitergeleitet und dort gespeichert.
  • Ihre personenbezogenen Daten können im Rahmen ihrer jeweiligen Zuständigkeit an Behörden übermittelt werden (z. B. Steuerbehörden, Polizei, Strafverfolgungsbehörden). Eine solche Datenübermittlung erfolgt, soweit wir gesetzlich zur Übermittlung der Daten verpflichtet sind oder die Weitergabe der Daten in unserem berechtigten Interesse liegt, um eine missbräuchliche Verwendung aufzudecken oder Rechtsansprüche durchzusetzen.

Wir haben die als Datenverarbeiter tätigen externen Unternehmen und externen Dienstleister sorgfältig ausgewählt und vertraglich verpflichtet, sämtliche personenbezogenen Daten ausschließlich gemäß unserer Anweisungen zu verarbeiten.

Bei Transaktionen, bei denen sich die Struktur unseres Unternehmens ändert, können Kundendaten an den zu übertragenden Teil des Unternehmens weitergegeben werden. Jede solche Offenlegung personenbezogener Daten ist durch die Tatsache gerechtfertigt, dass wir ein berechtigtes Interesse daran haben, unsere Unternehmensform nach Bedarf an die wirtschaftlichen und rechtlichen Umstände anzupassen.

4. Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um einen angemessenen Grad an Sicherheit zu gewährleisten und Ihre personenbezogenen Daten vor unbeabsichtigter oder rechtswidriger Manipulation, Zerstörung, Verlust oder unbefugter Offenlegung zu schützen. Diese Maßnahmen werden im Einklang mit der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

5. Datenspeicherfrist

Sobald Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für die Zwecke benötigt werden, für die wir sie gemäß den oben genannten Absätzen verarbeitet haben, löschen oder anonymisieren wir diese, sofern eine Löschung oder Sperrung nicht unsere gesetzlichen Pflichten zur Bereitstellung und Aufbewahrung von Unterlagen verletzen würde (z. B. Aufbewahrungsfristen im Sinne der Handels- oder Steuergesetzgebung).

Personenbezogene Daten, deren Speicherung auf der Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgt, werden bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung gespeichert.

6. Setzen wir auf unserer Website Cookies und Plug-ins von sozialen Medien ein?

Wenn Sie unsere Website besuchen, werden Sie mit unserem Cookie-Banner über die Nutzung von Cookies informiert. Wenn Sie die Nutzung unserer Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie:

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und so entscheiden, welche Cookies Sie zulassen und welche Cookies Sie ablehnen wollen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzen können, wenn Sie die Nutzung der Cookies unter Ziffer 7.1 nicht zulassen.

Sie können verhindern, dass AT-Internet Cookie-generierte Daten und Daten über Ihre Nutzung der Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) erfasst und nutzt, indem Sie das Browser-Plug-in herunterladen und installieren, das verfügbar ist unter

Opt-Out interest-based advertising (NAI)

Opt-Out AT-Internet

Sie können verhindern, dass Tealium Cookie-generierte Daten und Daten über Ihre Nutzung der Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) erfasst und nutzt, indem Sie auf Link. Das Tracking wird sofort deaktiviert, wenn Sie auf den Link klicken und Sie erhalten keine Bestätigungsnachricht.

Sie haben die Möglichkeit, jede Cookie-Kategorie abzulehnen (außer den notwendigen Cookies für den Betrieb dieser Website), indem Sie auf „Cookie-Einstellungen“ klicken.

7. Welche Rechte haben Sie?

Ihnen stehen gemäß der Datenschutz-Grundverordnung bestimmte Rechte zu, einschließlich des Rechts, eine Kopie der von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten anzufordern. Eine solche Kopie können Sie schriftlich bei uns anfordern.

7.1. Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre Daten (sofern wir diese verarbeiten) und bestimmte andere Informationen (wie in dieser Datenschutzrichtlinie angegeben) zu erhalten.

7.2. Recht auf Berichtigung:Wenn die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind, haben Sie das Recht, diese unrichtigen oder unvollständigen Daten berichtigen zu lassen.

7.3. Recht auf Löschung: Dies wird auch als das „Recht auf Vergessenwerden“ bezeichnet; einfach formuliert sind Sie berechtigt, die Löschung oder Entfernung Ihrer Daten zu verlangen, wenn es keinen zwingenden Grund für uns gibt, Ihre Daten weiterhin zu verwenden. Dies ist kein allgemeines Recht auf Löschung, es gibt Ausnahmen. Beispielsweise sind wir berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten weiter zu nutzen, wenn dies zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

7.4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten durch uns: Sie haben das Recht, die Nutzung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten auszusetzen oder die Art und Weise einzuschränken, wie wir diese Daten nutzen können. Bitte beachten Sie, dass dieses Recht in bestimmten Fällen eingeschränkt ist; wenn wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die wir mit Ihrer Zustimmung erfasst haben, verarbeiten, können Sie eine Einschränkung der Verarbeitung nur unter folgenden Voraussetzungen verlangen: (a) bei Ungenauigkeit der Daten; (b) wenn die Verarbeitung durch uns unrechtmäßig erfolgt und Sie die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht löschen lassen möchten; (c) wenn Sie diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen; oder (d) wenn wir die Daten nicht mehr für die Zwecke benötigen, für die wir sie erfasst haben. Wenn die Verarbeitung eingeschränkt ist, können wir Ihre Daten zwar weiterhin speichern, dürfen sie aber nicht weiterverwenden. Wir führen Listen der Personen, die eine Einschränkung der Verwendung ihrer personenbezogenen Daten verlangt haben, um sicherzustellen, dass diese Einschränkung in Zukunft eingehalten wird.

7.5. Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, von uns zu Ihren eigenen Zwecken zu verlangen, dass wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten (soweit technisch möglich) dienstübergreifend in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format übermitteln, kopieren oder übertragen.

7.6. Widerspruchsrecht:Sie haben das Recht, der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen; dies gilt auch, wenn die Verwendung durch uns in unserem berechtigten Interesse, zum Zweck des Direktmarketings, erfolgt.

7.7. Informationsrecht: Sie haben das Recht, klare, transparente und leicht verständliche Informationen darüber zu erhalten, wie wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verwenden.

7.8. Widerrusfrecht: Wenn Sie Ihre Zustimmung zu irgendetwas gegeben haben, das wir mit den Sie betreffenden personenbezogenen Daten tun, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. (Wenn Sie dies tun, bedeutet das jedoch nicht, dass irgendetwas, das wir bis zu diesem Zeitpunkt mit Ihrer Zustimmung mit den Sie betreffenden personenbezogenen Daten getan haben, rechtswidrig ist.)

Die Ausübung dieser Rechte ist für Sie kostenlos, Sie müssen jedoch Ihre Identität mit zwei qualifizierten Identitätsnachweisen belegen. Im Einklang mit unseren gesetzlichen Pflichten werden wir angemessene Anstrengungen unternehmen, um die bei uns gespeicherten Sie betreffenden personenbezogenen Daten bereitzustellen, zu berichtigen oder zu löschen.

Wenn Sie Anfragen an uns richten oder in dieser Datenschutzrichtlinie genannte Rechte ausüben und/oder eine Beschwerde einreichen möchten, nehmen Sie bitte schriftlich bzw. per E-Mail Kontakt mit uns auf; wir bemühen uns, innerhalb von 30 Tagen zu antworten. Die Kontaktdaten finden Sie in Absatz 10 unten.

Wenn wir formelle schriftliche Beschwerden erhalten, nehmen wir Kontakt mit der Person auf, von der die Beschwerde eingereicht wurde. Bei etwaigen Beschwerden, bei denen wir nicht direkt Abhilfe schaffen können, arbeiten wir zur Behebung mit den zuständigen Aufsichtsbehörden, einschließlich den lokalen Datenschutzbehörden, zusammen.

Wenn Sie mit der Art und Weise nicht zufrieden sind, wie eine von Ihnen eingereichte Beschwerde bezüglich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten durch uns bearbeitet wird, können Sie Ihre Beschwerde an die zuständige Datenschutz-Kontrollbehörde richten.

8. Wo können Sie sich beschweren?

Sie haben das Recht, sich mit einer Beschwerde an unsere Datenschutzbeauftragte Alexandra Haug oder die folgende zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz

Hintere Bleiche 34

55116 Mainz

https://www.datenschutz.rlp.de/de/general-storage/footer/ueber-den-lfdi/kontakt/

E-Mail: poststelle@datenschutz.rlp.de

9. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und wer ist unser Datenschutzbeauftragter?

Den Verantwortlichen für die Datenverarbeitung im Sinne des Datenschutzrechts finden Sie hier.

Bitte wenden Sie sich unter der oben angegebenen Adresse an den Verantwortlichen für die Datenverarbeitung oder unter der folgenden Adresse an unsere Datenschutzbeauftragte:

Alexandra Haug

EU Data Protection Officer of BASF

67056 Ludwigshafen

+49 (0) 621 60-0

data-protection@basf.com

Top